MITGLIED WERDEN↗     SPENDEN      CDU↗      CDU-RLP↗     CDU-MYK↗ 

CDU-Arbeitskreis Stromberg beantragt Grünschnittplatz für Bendorf-Stromberg

| Stromberg

Damit die Natur rund um Stromberg das ganze Jahr über Piccobello ist.
Der CDU-Arbeitskreis Stromberg ist der Ansicht, dass in Bendorf-Stromberg ein Bedarf für einen Grünschnittplatz im Ort besteht. Ein entsprechender Antrag wurde daher bei der Stadtverwaltung Bendorf gestellt.
Die Gründe für diese Notwendigkeit sind vielfältig. Zum einen gibt es in Stromberg viele Grundstücke mit recht großen Grünflächen und Hecken, weshalb das Aufkommen an Grünabfall relativ groß ist. Da stellt sich schon mal die Frage: Wo bringt man den Grünschnitt am besten hin. Einige wenige bringen ihn noch immer, wie schon seit Jahrzehnten, an Stellen am Waldesrand. Dieses bietet zum einen keinen besonders schönen Anblick und stellt zum anderen heutzutage auch nicht mehr die optimale Art der Entsorgung dar. Ein Grund für diese Form der Abfallbeseitigung ist sicherlich, dass es in Stromberg keinen geeigneten Platz gibt, an dem man seinen Grünschnitt einfach beseitigen kann. In Bendorf besteht zwar die Möglichkeit, Grünschnitt anzuliefern, doch dafür wird, gerade bei größeren Mengen, immer eine Transportmöglichkeit benötigt. Zu einem Grünschnittplatz im Ort kann man seine abgeschnittenen Zweige und Äste auch schon mal mit der Schubkarre bringen.

Der Bedarf für einen Grünschnittplatz in Stromberg ist also durchaus gegeben. Er würde der Stromberger Bevölkerung die Möglichkeit bieten, Grünabfall im Ort, einfach und ohne möglichst großen Aufwand zu entsorgen. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, wie ein solcher Platz eingerichtet werden kann. Eine Option wäre eine feste Abladestelle, die das ganze Jahr über genutzt werden kann und die regelmäßig geleert wird. Hierzu würde sich der Grünschnittplatz des städtischen Arbeiters anbieten, der dann entsprechend ausgeweitet werden müsste, so dass auch die Öffentlichkeit ihn nutzen könnte. Eine Alternative wären auch Grünschnittcontainer, die zu bestimmten Terminen im Jahr (am besten im Frühjahr und im Herbst) aufgestellt und nach einer bestimmten Zeit wieder abtransportiert werden. Wobei eine dauerhafte Abladestelle sicherlich die bessere Variante wäre. Auf diese Art und Weise wird außerdem sichergestellt, dass der Grünabfall fachgerecht entsorgt wird. Des Weiteren leistet man gleichzeitig einen Beitrag zum Schutz der Natur rund um Stromberg, damit diese das ganze Jahr über piccobello sein kann.

CDU Stadtverband Bendorf
Luisenstraße 10a • 56170 Bendorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CDU Fraktion im Bendorfer Stadtrat
Grenzhäuser Str. 22 • 56170 Bendorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© CDU Stadtverband Bendorf - Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.