MITGLIED WERDEN↗     SPENDEN      CDU↗      CDU-RLP↗     CDU-MYK↗ 

Neues zur Arbeit der CDU-Fraktion im Bendorfer Stadtrat -Reparatur des Friedhofstors am Bendorfer Friedhof-

| CDU-Bendorf Aktuell
Am städtischen Friedhof in Bendorf ist das Tor und der Zaun am Zugang über den Weg von der Straße “Hinterm Backofen“ beschädigt bzw. nicht funktionsfähig. Hier hat sich die CDU-Ratsfraktion Bendorf dafür eingesetzt, dass bereits im Haushalt für die Reparatur vorgesehene Gelder erhöht werden, damit die Toranlage und der Zaun erneuert werden können.

CDU-Landtagskandidat Peter Moskopp im Stadtkern von Bendorf zu Gast

| CDU-Bendorf Aktuell

Im Rahmen seiner Wahlkreisbesuche im Wahlkreis 10 war der CDU-Landtagskandidat Peter Moskopp im Stadtkern von Bendorf zu Gast. Gemeinsam mit Sascha Schoblocher vom
CDU-Arbeitskreis Bendorf wurden im Rahmen eines ausgiebigen Rundganges durch Bendorf-Stadt viele Themen besprochen. Die ersten Stationen waren in der Innenstadt neben Stadtpark und Kirchplatz auch unter anderem die Innenstadt. Im Wahlprogramm der CDU Rheinland-Pfalz steht die Belebung der Innenstädte ganz oben auf der Agenda. Im Rahmen des Treffens wurde die Situation in der Bendorfer Innenstadt umfangreich besprochen. Neben den Bauprojekten der letzten Jahre, wurde auch der Baufortschritt auf der Hauptstraße in Augenschein genommen, und über weitere Planungen für die Innenstadt gesprochen. Natürlich auch vor dem Hintergrund der Planungen rund um die Bewerbung zur Landesgartenschau 2026. Einer der wichtigsten Punkte für das Thema Innenstadtentwicklung ist für alle anstehenden Planungen die Verlegung der B413 aus dem innerstädtischen Bereich. Hier laufen schon seit einiger Zeit die Verhandlungen mit dem Landesbetrieb Mobilität LBM, die jedoch zurzeit wieder ins Stocken geraten sind. Für dieses Thema werden wir in den nächsten Jahren auch sicherlich weiter Unterstützung aus dem Landtag brauchen.

Peter Moskopp zu Besuch in „Sään"

| CDU-Bendorf Aktuell

CDU Arbeitskreis Sayn zeigte Ihm den historischen Stadtteil Bendorfs

CDU-Landtagskandidat Peter Moskopp machte bei seinen Besuchen durch die Orte seines Wahlkreises nun in Sayn halt. Ihm war es ein Wunsch zu erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils wichtig ist, welche Projekte in naher Zukunft anstehen, und welche Sorgen und Probleme die Sayner haben. Unterstützt wurde er bei seiner Ortsbegehung von Felix Rockenbach und Werner Diez vom CDU- Arbeitskreis Sayn.

Am ersten Ziel, der Mehrzweckhalle Sayn, wurde Peter Moskopp über die aktuelle Lage der Halle informiert. Er fand es bemerkenswert, wie sehr die Sayner an dieser Halle hängen und brachte zum Ausdruck, wie toll er das Engagement des Fördervereins findet, um diese Halle für Klein und Groß zu erhalten. Moskopp betonte, dass es wichtig sei, dass die Mehrzweckhalle für ein ausgewogenes Freizeitangebot erhalten bleibt, das auch für alle leicht und mit kurzen Wegen zu erreichen ist.

Landtagskandidat Peter Moskopp besuchte Arbeitskreis Mülhofen

| CDU-Bendorf Aktuell

Gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU Bendorf Goran Varvodic besuchte der Landtagskandidat der CDU, Peter Moskopp den Bendorfer Stadtteil Mülhofen. Der Stadtteil Mülhofen entwickelte sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem familien- und kinderfreundlichen Stadtteil mit einem regen Vereinsleben, in dem viel ehrenamtliches Engagement vorhanden ist. Neben den attraktiven Neubaugebieten wurde der Altbestand an Wohnhäusern liebevoll von den Eigentümern renoviert und saniert. Junge Familien fühlen sich in Mülhofen wohl.

CDU Stadtverband Bendorf
Luisenstraße 10a • 56170 Bendorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CDU Fraktion im Bendorfer Stadtrat
Grenzhäuser Str. 22 • 56170 Bendorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© CDU Stadtverband Bendorf - Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.